Mensch & Pferd

Ich möchte das Bewusstsein der Menschen für das Individuum Pferd stärken - zum Wohle der Pferde!!!

 

Um einen guten Kontakt zum Pferd aufbauen zu können, muss der Mensch lernen das Pferd in seiner Ganzheit wahrzunehmen und ihm offen, ehrlich und mit Respekt zu begegnen.

 

Ein Einblick in die Verhaltenspsychologie des Pferdes ist von großer Wichtigkeit, um mit dem Pferd in seiner "(Körper-)Sprache" kommunizieren zu können. Auf Körpersprache, die innere Einstellung und Gefühle reagiert das Pferd sehr sensibel. Zugleich kann das Pferd ein interessanter Spiegel für den Menschen sein.

 

Seiner Natur entsprechend tritt das Pferd dem Menschen stets offen, freundlich, mit natürlicher Neugier und Distanz entgegen. Mit zunehmendem Vertrauen stellt sich oftmals eine geradezu positive Erwartungshaltung des Pferdes dem Menschen gegenüber ein.

 

Die Aufgabe des Menschen sehe ich darin, sich auf das Individuum Pferd einzulassen, um so langfristig einen leichten und harmonischen Umgang mit dem Pferd aufbauen zu können.

 

Der Mensch ist gefordert! - mehr als das Pferd, denn er hat viele in der Natur des Pferdes selbstverständliche und intiutive Verhaltensweisen im Laufe seiner Entwicklung verlernt.

 

Die Pferde bewusst wahrnehmen!

 

Negative Verhaltensweisen des Pferdes sind fast immer auf unbewussten und falschen Umgang des Menschens mit dem Pferd zurückzuführen!



Glück ist hier und jetzt